Regeln helfen uns bei der gemeinsamen Entwicklung.

 Damit wir miteinander an der Schule höflich und verlässlich umgehen, haben wir Regeln festgelegt.

  1. Allgemeines

Jeder nimmt Rücksicht und zeigt sich hilfsbereit. Wir achten darauf, dass wir niemanden gefährden, schädigen, behindern oder belästigen. Da die Schule uns allen gehört, sorgen wir dafür, dass alles in Ordnung bleibt.

  1. Sicherheit

Wir gehen langsam durch das Haus und springen nicht über Treppen. Ebenso stoßen wir uns nicht gegenseitig, stellen anderen kein Bein oder raufen. Wir werfen nicht mit Steinen oder Schneebällen und bringen keine gefährlichen Gegenstände mit in die Schule.

In die Sporthalle, den Technikraum und den Experimentierraum gehen wir nur zusammen mit einem Lehrer. Dort beachten wir die besonderen Sicherheitsregeln.

  1. Ordnung / Sauberkeit

Wir kommen pünktlich zur Schule. Frühestens 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn und spätestens zum ersten Läuten sind wir da. Bis zum Läuten halten wir uns auf dem Schulhof auf.

Wir halten Zimmer, Gänge, Tische, Fensterbänke, Schränke, Toiletten und Schulhof sauber.

Heizungsregler, Jalousien, Lichtschalter, elektrische Anlagen und sonstige schulische Geräte bedienen wir erst nach Rücksprache mit einem Lehrer.

Die große Pause verbringen wir auf dem Schulhof, bei schlechtem Wetter sind wir in der Pausenhalle.