Die Klasse 3 entdeckt ungeahnte Talente

(sm) Am Mittwoch, 24. Mai 2017, stand für die Klasse 3 der Aacher Schule etwas ganz Besonderes auf dem Programm - Ein Besuch bei der Stadtmusik Aach.

Nach einer kurzen Einführung und der interessant gestalteten Vorstellung diverser Blas- und Schlaginstrumente, gaben uns Herr Werner Hornstein und zwei seiner Musiker-Kollegen ein kleines Privatkonzert und stellten dabei eindrucksvoll ihr Können an den Instrumenten unter Beweis. Die Kinder, die bereits selbst ein Instrument lernen, durften dieses vorstellen und eine Kostprobe ihres Spiels zum Besten geben.

Dann wurde es richtig spannend... und sehr sehr laut im Aacher Musikhaus. Die Klasse durfte nun eine ganze Stunde nach Herzenslust alle vorhandenen Instrumente ausprobieren. So manch einer stellte sich dabei sehr geschickt an und entlockte sogar der großen Tuba oder dem Bariton-Saxophon schon satte Töne.

Gestärkt durch die freundliche Bewirtung am Ende des Besuches und voller neuer Eindrücke machten wir uns, bewaffnet mit jeder Menge Informationsmaterial über die Ausbildung bei der Stadtmusik, auf den Rückweg ins Schulhaus.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei Herrn Hornstein und seinen beiden Musiker-Kollegen. Wir kommen gern wieder!

Weitere Informationen unter: www.bjbo-aachtal.de oder über die Jugendleiter der Stadtmusik Aach, Sabine Ranzenberger 07774/922258 und Werner Hornstein 07774/929507.