Am 14. September 2017 begrüßten die Aacher Schülerinnen und Schüler die neuen Erstklässler an der Schule. Nach einem feierlichen Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche St. Nikolaus fand der offizielle Teil der Einschulung in der großen Sporthalle der Schule statt. Mit einem Lied hießen die Kinder der Klassen 2 die Erstklässler und auch alle anderen Gäste willkommen. Danach folgte ein Gedicht der Klasse 3. Nach dem Theaterstück "Der Ernst des Lebens", das die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 aufführten, nahm im offiziellen Teil Schulleiterin Sabine Scheck die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich in die Schulgemeinschaft auf. Die Klasse 1 machte sich im Anschluss daran auf dem Weg zu ihrer ersten Schulstunde mit ihrem Klassenlehrer Josef Buser. Dass den Gästen die Wartezeit auf die Rückkehr der Erstklässler nicht lang wurde, dafür sorgte der Förderverein. In bewährter Manier bewirtete das Team um Frau Rigling die Eltern und Großeltern mit Kaffee, Kuchen und anderen Getränken. Der zweite Vorsitzende des Fördervereins, Herr Boos, ließ es sich außerdem nicht nehmen, unsere neue Kollegin Julia Lämmle mit einer Schultüte an der Schule Aach zu begrüßen und ihr einen guten Start zu wünschen. Am Ende der ersten Schulstunde erhielten die neuen Erstklässler von Herrn Tauchmann vom ADAC jeder eine tolle Warnweste mit der Bitte, diese in der kommenden dunklen Jahreszeit bei ihrem Weg in die Schule zu tragen.