Buntes Programm beim Schulhock

 

Mit einem bunten Programm verabschiedete sich die Schule Aach beim diesjährigen Schulhock in die Sommerferien. Erstmals musste die Veranstaltung wegen eines kräftigen Regengusses in der Pausenhalle stattfinden. Dies tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch

Die Begrüßung der Gäste, unter ihnen auch der Bürgermeister Herr Graf und zahlreiche Stadträte, übernahm die Klasse 3 mit einem Tanz, danach folgte der Auftritt des Schulchores unter der Leitung von Frau Meiers. Darbietungen der Flötengruppe, der Klasse 1 sowie ein Sketch der Klasse 4 schlossen sich an. Dann kam der Höhepunkt der Veranstaltung: Dreizehn Mülltonnen wurden auf die Bühne gefahren. In diesen saßen die Kinder der Klasse 2 und interpretierten ein bekanntes Kinderlied aus der Sesamstraße. Frenetischer Beifall des Publikums belohnte die kleinen Müllmänner für ihre tolle Aufführung! Den Abschluss der Darbietungen machte die Werk-AG von Frau Rawe-Vollmer mit ihren selbstgefertigten Banjos aus Keksdosen.

Nach dem Programm sorgte der Förderverein der Schule mit einem vielfältigen Buffet aus Salaten, Süßspeisen und Kuchen für die Gäste. Dort und am Grill bildete sich schnell eine lange Schlange. Alle wollten das gute Essen genießen und spendeten dafür kräftig in das Spendenschwein des Schulfördervereins. Bei vielen Gesprächen und netten Erzählungen klang der Abend aus.

Der Erlös der Veranstaltung wird für die Finanzierung der Chor- und Werk-AG eingesetzt. Allen Eltern, Großeltern, Gästen und Freunden der Schule für die Spenden ein ganz herzliches Dankeschön. Ein weiterer Dank gilt dem Förderverein für die tolle Organisation der Veranstaltung sowie unserem Hausmeister Herrn Bader für die Vorbereitungen, den Auf- und Abbau sowie die Betreuung der Technik während der Veranstaltung. Es war ein sehr schöner Schuljahresausklang 2015/16. Herzlichen Dank dafür! Wir freuen uns schon heute auf Ihr zahlreiches Erscheinen beim nächsten Schulhock. Schöne Sommerferien wünscht die Schule Aach!